1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Der Tennis-Club will die Jugend stärken

Vereine

24.11.2018

Der Tennis-Club will die Jugend stärken

Zahlreiche Mitglieder hat der Tennis-Club Reisensburg für ihre Treue zum Verein geehrt. Im kommenden Jahr soll im und um das Tennisheim renoviert werden.
Bild: Schneid

In Reisensburg gibt es erstmals einen Junior-Clubreferenten. Was Elias Kübler vorhat

Bei der Jahreshauptversammlung des 221 Mitglieder zählenden TC Reisensburg hat Vorsitzender Hans-Dieter Hasenfus einen Ausblick auf die neue Tennissaison gegeben und langjährige Vereinsmitglieder geehrt.

In der nächsten Saison will der TC Reisensburg mit fünf Erwachsenen- und drei bis vier Jugendmannschaften an der BTV-Verbandsrunde teilnehmen. Gemeldet werden sollen eine Damenmannschaft und eine Herrenmannschaft, Herren 30, entweder Herren 55 und Herren 60 oder zwei Herren 60 Mannschaften. Bei den Jugendlichen sollen Junioren U18, entweder Knaben U16 und Knaben U14 oder zwei Mannschaften Knaben U14 gemeldet werden. Noch offen ist, ob auch die Bambinis U12 an den Start gehen.

„Die erreichten sportlichen Leistungen sollen wieder ein Ansporn für die kommende Saison sein“, sagte Hasenfus bei der Versammlung. Diese Leistungen seien durch ein stetiges Training erreicht worden. Hasenfus dankte dem Trainerteam, für das ab Sommer 2019 nochmals Unterstützung gesucht wird. Besonders freute er sich, dass Mario Urban als Schwäbischer Meister der Herren 30 bei der Sportlerehrung am 20. November mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit Elias Kübler hat der TC erstmals einen Junior-Clubreferenten. Kübler hat an der BTV-Sporthochschule Oberhaching seine Ausbildung zum Junior-Clubreferenten absolviert. In direkter Zusammenarbeit mit dem Jugendwart wird er den Vorstand unterstützen und unter anderem Aktionstage organisieren und bei der Öffentlichkeitsarbeit im Verein mitwirken.

Im kommenden Jahr wird beim TC Reisensburg investiert. Unter anderem sollen die Duschen und Toiletten saniert werden. Hinzu kommt im Außenbereich der Boden- und Dachabschluss am Klubheim.

Im Rahmen der Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzender bleibt Hans-Dieter Hasenfus, sein Stellvertreter ist nach wie vor Willi Petz. Schatzmeister bleibt Johann Schilling, Jochen Petz wird weiterhin als Sportwart tätig sein. Das Amt des Jugendwarts behält Robert Lopez. Schriftführer Günter Meyer, Vergnügungswart ist weiterhin Horst Großklaß. Kassenprüfer sind nach wie vor Karl Bühler und Friedrich Sauer. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren