Newsticker

Österreich will ab 14. April die Anti-Corona-Maßnahmen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Der Verein macht das Zusammenleben schöner

Ehrenamt

25.11.2019

Der Verein macht das Zusammenleben schöner

Ehrungen gab es beim Ortsverschönerungsverein Gundremmingen. Das Bild zeigt (von links) den Kreisvorsitzenden Hans Joas, den Ortsvorsitzenden Karl Schwarz, Elisabeth Holzmann, Alfred Herrmann, Hedwig Klaußer, Johannes Riess, Johannes Wagner, Marianne Plepla und Martin Butz.
Bild: Markus Haug/Verein

Bereits seit 15 Jahren steht Karl Schwarz an der Spitze der Gundremminger Gartler

Ein umfassender Tätigkeitsbericht des Ortsvorsitzenden, Wissenswertes über Kräuter „nett verpackt“ und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Herbstversammlung des Ortsverschönerungsvereins Gundremmingen. Seit 15 Jahren steht Karl Schwarz an der Spitze der Gundremminger Gartler. Dafür erhielt er von seinem Stellvertreter Josef Oberlander lobende Worte sowie ein Geschenk und vom Kreisvorsitzenden Hans Joas die Silberne Ehrennadel des Landesverbandes.

Das ganze Jahr über sind die Mitglieder des Ortsverschönerungsvereins in der Gemeinde präsent. Die Aktivitäten reichen vom Binden der Kränze für den Maibaum über Baum- und Strauchpflege, Aufbau eines der vier Altäre an Fronleichnam, Pizza backen beim Gartentag im Kreislehrgarten bis zur Verköstigung der Besucher beim Gundremminger Weihnachtsmarkt.

Der Dank dafür kam von Bürgermeister Tobias Bühler und vom Kreisvorsitzenden Hans Joas. Letzterer zitierte dazu in seinem Grußwort aus einer Studie, welche positiven Einflüsse die Gartenarbeit auf das Wohlbefinden und die Gesundheit hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Kräuterpädagogin und Volksheilkundlerin Sophie Boesel empfahl die Verwendung von Gänseblümchen, Brennnessel, Spitzwegerich, Gundermann, Löwenzahn, Schlehen, Hagebutten, Fichtenspitzen, Kapuzinerkresse und das Johanniskraut für die Küche und pries ebenso deren Gesundheitskraft.

Bevor jeder Teilnehmer sein Los schließlich gegen einen Blumenstock oder eine Gemüsekiste einlösen durfte und Josef Oberlander zur Versteigerung der wenigen restlichen Exemplare rief, wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Martin Butz, Alfred Herrmann, Elisabeth Holzmann und Marianne Plepla. 25 Jahre sind dabei: Hedwig Klaußer, Johannes Riess und Johannes Wagner. Alle treuen Mitglieder wurden nebst Geschenk mit einer Urkunde bedacht. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren