Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Der etwas andere "Enkel-Trick" an der Tankstelle

Jettingen-Scheppach

31.07.2010

Der etwas andere "Enkel-Trick" an der Tankstelle

Tanken.

Ein 80-jähriger Mann ist mit seinem Enkel in Jettingen-Scheppach zum Tanken gefahren. Doch der Senior hätte sich wohl nie träumen lassen, was dann passierte.

Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer ist mit seinem 34-jährigen Enkel zum Tanken gefahren. Doch der Senior hätte sich wohl nie träumen lassen, was dann passierte.

Der Enkel tankte für den Senior für 15,12 Euro. Sein Opa gab ihm dann 20 Euro. Damit ging der 35-Jährige in die Tankstelle und kaufte sich eine Schachtel Zigaretten. Die Tankschuld bezahlte er laut Pplizei jedoch nicht. Er behielt einfach das Restgeld für sich.

Der junge Mann ließ sich von seinem ahnungslosen Großvater einfach heimfahren. Über das Kennzeichen konnte der Täter ermittelt schließlich werden. Den Enkel erwartet jetzt eine Anzeige wegen Betruges. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren