1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Diana Damrau ist Sängerin des Jahres

Günzburg

05.09.2018

Diana Damrau ist Sängerin des Jahres

Günzburgs Starsopranistin Diana Damrau hat einmal mehr Grund zur Freude: Sie zählt als „Sängerin des Jahres“ zu den ersten Preisträgern des neuen Musikpreises Opus.
Bild: Ulrich Wagner

Die Günzburger Starsopranistin bekommt den Nachfolge-Preis des Echo Klassik.

Bei Diana Damrau läuft es dieses Jahr einfach rund: Die Star-Sopranistin, gerade erst in Günzburg als erstes Ehrenmitglied des Fördervereins Musikschule ihrer Heimatstadt ausgezeichnet und schon vor einigen Jahren zur Musikalischen Botschafterin des Landkreises erhoben, kann sich dieses Jahr weitere Preise ins Regal stellen: Der Verein zur Förderung der Klassischen Musik würdigt sie mit dem Opus-Preis als Sängerin des Jahres. Tenor Juan Diego Flórez bekommt die Auszeichnung als Sänger des Jahres, als Dirigent des Jahres wird in Berlin Cornelius Meister vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien ausgezeichnet. Preisträger in der Kategorie Instrumentalist des Jahres (Klavier) ist der russische Pianist Daniil Trifonov. Die Staatsphilharmonie Ludwigshafen wird für ihre CD mit Orchesterwerken von George Antheil in der Kategorie Konzerteinspielung des Jahres gewürdigt.

Die Klassik-Branche startet nach dem Ende der Echo-Musikpreise einen eigenen Preis, um Talente und Stars auszuzeichnen. Der Bundesverband Musikindustrie hatte den Echo nach einem Antisemitismus-Skandal um die Rapper Kollegah und Farid Bang angesichts harscher Kritik an der Ehrung beider Musiker komplett abgeschafft. Den Echo Klassik hatte Diana Damrau 2014 in der in der Kategorie Klassik-ohne-Grenzen gewonnen. Das ZDF überträgt die Preisgala aus dem Berliner Konzerthaus am 14. Oktober. (rjk/dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren