1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ein Maßband für die letzten Tage als Bürgermeister

Haldenwang

24.01.2020

Ein Maßband für die letzten Tage als Bürgermeister

Bei der Sitzung am Mittwoch waren es 100, heute sind es noch 98 Tage, in denen Georg Holzinger (rechts) Bürgermeister ist. Am Maßband, das Dritter Bürgermeister Martin Erber übergab, darf er jeden Tag einen Zentimeter abreißen.
Bild: Peter Wieser

Nach der Sitzung am Mittwoch kann Georg Holzinger jetzt die verbleibenden Tage als Rathauschef von Haldenwang zählen. Auch das neue Feuerwehrhaus war Thema.

Exakt 100 Tage sind es am Mittwoch gewesen, die Bürgermeister Georg Holzinger in seinem Amt als Bürgermeister von Haldenwang noch bleiben. Scherzend hatte er darauf hingewiesen, prompt kam die Antwort des Dritten Bürgermeisters Martin Erber in Form eines Maßbands. Jetzt darf der Haldenwanger Rathauschef für jeden Tag, der ihm weniger im Amt verbleibt, einen Zentimeter abreißen. Wir haben nachgezählt: Mit dem heutigen Tag ist Holzinger jetzt tatsächlich auch bei Nummer 98 angelangt.

Mit dem neuen Feuerwehrhaus für die Wehren aus Eichenhofen, Hafenhofen und Konzenberg kommt die Gemeinde gut voran. Wenig erfreut zeigte sich Holzinger jedoch beim Blick auf den Transformator der Lechwerke (LEW) für den Elektroanschluss, nachdem sich dieser 470 Meter entfernt und auf Privatgrund befindet. Sinnvoller wäre es gewesen, wenn dieser beim Sportheim und auf Gemeindegrund seinen Platz gefunden hätte, sagte er. Im Frühjahr soll das Feuerwehrhaus eingeweiht werden.

Feier in der Fahrzeughalle

Die Idee Holzingers für eine Broschüre mit Laudatio, Texten und Bildern der einzelnen Wehren fand Zustimmung. Finanziert werden könnte diese mit Anzeigen von am Bau beteiligten Firmen, den Rest würde die Gemeinde übernehmen. Dem Antrag des Soldaten- und Kameradschaftsvereins Hafenhofen-Eichenhofen, die Fahrzeughalle für die Feier zum 120-jährigen Bestehen im Mai 2021 als Festhalle nutzen zu dürfen, wurde ebenfalls zugestimmt. Gleiches galt für den Vorschlag der Jäger für eine Pflanzaktion von Obstbäumen. Stattfinden könnte diese in Hafenhofen, die Bäume würde die Gemeinde stellen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Über das Anlegen einer Blühwiese werde man sich noch unterhalten. Dritter Bürgermeister Martin Erber erinnerte daran, dass sich an der alten Straße nach Röfingen nahe dem Kreisverkehr seit mehr als anderthalb Jahren eine offene und abgesperrte Stelle befindet. Bürger hätten schon darauf hingewiesen. Holzinger begründete dies mit Unstimmigkeiten zwischen Bauamt und Bauunternehmen, allerdings sollte die Sache irgendwann auch in Ordnung gebracht werden.

Eine erfreuliche Nachricht: Im Jahr 2019 hatte die Gemeinde Haldenwang Schlüsselzuweisungen in Höhe von 613000 Euro erhalten, 2020 werden es sogar 681000 Euro sein, wie Bürgermeister Holzinger in der Sitzung informierte.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren