1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Eine gute Halbzeit reicht Bubesheim zum Sieg

Bubesheim

26.11.2018

Eine gute Halbzeit reicht Bubesheim zum Sieg

Arm in Arm nach dem Sieg gegen Nördlingen: Bubesheims Abteilungsleiter Karl Dirr (links) und Torschütze Esse Akpaloo.
Bild: Ernst Mayer

Gegen Nördlingens Reserve zeigt sich der SCB zunächst ungewohnt schwach. Ein Stürmer macht dann - mal wieder - den Unterschied.

Die Siegesserie von Fußball-Bezirksligist SC Bubesheim geht weiter. Am Samstag besiegte der SCB die Bayernligareserve des TSV Nördlingen mit 3:0. Allerdings dauerte es bis zur 59. Minute, ehe den Gastgebern das erste Tor gelang. In der Anfangsphase der Partie brachten beide Teams nur sehr wenig zustande. Erst in der 33. Minute gab es die erste Gelegenheit für den SCB. Doch der Querpass von Hakan Polat auf Esse Akpaloo wurde von einem Nördlinger Verteidiger gerade noch abgefangen. Die Gäste hatten während der ersten Halbzeit keine nennenswerte Chance.

Im zweiten Abschnitt agierten beide Mannschaften offensiver. In der 52. Minute köpfte Esse Akpaloo auf Flanke von Axel Schnell den Ball in Richtung Nördlinger Tor. Keeper Sabahudin Cama zeigte eine tolle Parade und konnte klären. Der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Steffen Hain brachte viel Schwung ins Bubesheimer Angriffsspiel. Nach einem guten Schuss von Julian Schmid aus 25 Metern konnte Gästekeeper Cama den Ball nicht festhalten, Torjäger Hakan Polat setzte nach und schoss den Ball ins Tor.

In der 67. Minute legten die Bubesheimer nach. Das 2:0 entstand aus einem Konter. Die Bubesheimer konnten einen Nördlinger Freistoß abwehren, Mario Lacic schickte Nico Lonsinger auf die Reise, der Defensivmann spielte sich bis zur Grundlinie durch und legte das Spielgerät auf Akpaloo zurück. Der köpfte aus kurzer Distanz ins Tor. Das dritte Bubesheimer Tor erzielte wiederum Hakan Polat, der damit sein Trefferkonto auf 21 Tore nach oben schraubte. Tanay Demir eroberte den Ball und legte auf Polat durch, der Mittelstürmer legte sich den Ball vor, umkurvte Torhüter Cama und schob aus spitzem Winkel ein. In der Schlussphase zeigten die Gäste aus dem Ries gute Moral und erarbeiteten sich einige Chancen. Allerdings konnte SCB-Torwart Simon Zeiser seinen Kasten bis zum Schlusspfiff sauber halten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren