Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Energiewende: Elektroautos auf der Landebahn getestet

Energiewende
18.06.2014

Elektroautos auf der Landebahn getestet

Etwa 300 Gäste warfen auf dem ehemaligen Fliegerhorst nicht nur einen Blick unter die Motorhaube der Elektrofahrzeuge. Sie setzten sich auch ans Steuer der Wagen. Eingeladen hatte Abgeordneter Georg Nüßlein (rechts).
Foto: Büro Nüßlein

Mehr als 300 Gäste setzen sich auf dem ehemaligen Fliegerhorst in die Wagen

Mehr als 300 Besucher aus der Region haben am Wochenende verschiedenste Elektrofahrzeuge auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände in Leipheim getestet. Dazu hatte zum dritten Mal der heimische Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein eingeladen. Vom Smart bis hin zum BMW, Porsche oder Tesla – die Fahrzeuge konnten die Gäste selbst auf der einstigen Start- und Landebahn lenken. Zwölf Autohäuser und Energieversorgungsunternehmen aus der Region hatten sich laut Pressemitteilung beteiligt und ihre Fahrzeuge kostenlos für die Testfahrt zur Verfügung gestellt. Auf einem gesonderten Parcours konnten auch Segways und E-Bikes ausprobiert werden. Der THW-Ortsverband Günzburg sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.