1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Esoterische Künstlerin verzaubert Glöttweng

Theater

24.12.2014

Esoterische Künstlerin verzaubert Glöttweng

Amerlina (Anja Oberschmid, Zweite von links) staunt über die starke Wirkung ihres Liebestranks bei Gabi (Maria Fink, Dritte von links). Ebenso staunen Gabis Freund Peter (Thomas Gwaltsleiter, rechts) und dessen Freund Kurt (Thomas Käufler).
Bild: Gah

Auf der Holzwinkelbühne gibt es kurzweilige Unterhaltung

Drei kurzweilige Stücke, bis in die kleinste Nebenrolle hervorragend besetzt – das bietet die Glöttwenger Holzwinkelbühne den Besuchern bei ihren diesjährigen Theaterabenden.

Dem armen Ehepaar Bräunlich kommt es gerade recht, dass sich die Erbtante nebst Ehemann zum Besuch angekündigt hat. Doch auf dem Weg zur Millionenerbschaft gibt es ein Problem, den bronzenen Jüngling, der dem Einakter von Dieter Adam den Titel gibt. Tante Mathilde hat eine lebensgroße Männerstatue aus diesem Metall den Bräunlichs zur Hochzeit vermacht. Doch schon kurz danach landete das sperrige Kunstwerk auf dem Sperrmüll. Die Tante jedoch ließe das Ehepaar für erbunwürdig erklären, sollte das Kunstwerk nicht in Ehren gehalten werden. Also muss schnell ein Ersatz gefunden werden.

Zum Glück ist Timo, der Freund der Tochter, von Beruf Schauspieler. Gegen eine Beteiligung am Erbe erklärt er sich bereit, sich mit bronzener Farbe bemalt und nur mit einem Lendenschurz bekleidet, im Wohnzimmer stille zu halten. Herrlich, wie Thomas Fink in der Rolle des Timo mit allerlei Zuckungen im Gesicht das Jucken der Farbe zu verdrängen versucht. In einem scheinbar unbeobachteten Augenblick kratzt er sich mit dem Schirm, den Onkel Heinrich (zauselig in Haar, Schnurrbart und Charakter: Markus Hagenbusch) an ihm aufgehängt hat. Den Onkel amüsiert das mehr, als dass er Verdacht schöpft. So hält Tante Mathilde ihn für verrückt, als er sie darauf hinweist.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sabine Gartmann gibt die Giftspritze mit buckligem Gang und einer klaren, aber tiefgefrorenen Stimme. Für Heiterkeit sorgen zudem die zugleich fantasievollen und brutalen Beleidigungen, mit denen sie ihren Schwiegersohn überhäuft. Zur Freude des Publikums kabbelt sich auch das Ehepaar Bräunlich (Markus Babel und Bettina Hofstetter) untereinander mit deftigen Kraftausdrücken.

„Iiiiihhhh!“ hört man immer wieder aus den vielen Kindermündern im Publikum beim zweiten Stück „Kaktus, Kaffee und Kuchen“ von Helmut Schinagel. Vier Brüder möchten ihre Mutter zum Geburtstag überraschen und eine Kaffeetafel vorbereiten. Doch durch die Unbeholfenheit der Kinder (Steffen Stöckle, Jürgen Steinle, Lion Schetting, Toni Ritter) geht der Schuss nach hinten los. Und das schon beim Kaffeekochen. Da wird das Kaffeepulver einfach in eine Kanne voll Wasser geschüttet. Doch das ist erst das erste von vielen Malheurs.

„Mei Gabi liebt mi nemme“, davon ist Peter (Thomas Gwaltsleiter) im Einakter „Der Liebestrank“ von Jürgen Baumgarten überzeugt. Schließlich verbringt Gabi mehr Zeit mit ihrem Tennislehrer als mit ihm. Peters Freund Kurt (Thomas Käufler) weiß Rat. Die esoterische Künstlerin Amerlina soll ihm einen Liebestrank mixen. Dazu mischt sie zunächst allerlei Kräuter und Elixiere in einen alten Whiskey in Peters Haus.

Großes Gelächter herrscht im Publikum beim zweiten Teil der Zubereitung. Anja Oberschmid als Amerlina schwenkt elegant ihren Körper, um gute Schwingungen herauf zu beschwören. Die beiden Freunde schwenken unbeholfen mit.

Aber Gabi (Maria Fink) hat an der Tür mitgehört und dreht den Spieß um. Nach dem Genuss des Trankes will sie Peter sofort heiraten und wirft sich ihm bei jeder Gelegenheit an den Hals, auch wenn gerade Besuch da ist. Sowohl das schnelle Heiraten als auch das ständige Kuscheln ist Peter aber unangenehm.

Zwei Bühnenjubilare gibt es in diesem Jahr bei der Holzwinkelbühne Glöttweng außerdem zu feiern: Jeweils 20 Jahre stehen Stefan Egger und Bettina Hofstetter auf den Brettern.

der drei Stücke sind am 27., 28. und 30. Dezember und am 3., 4., 5., 9. und am 10. Januar.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Luftbild_Altstadt_GZ_Nov17.jpg
Günzburg

Nicht nur der Handel muss in Günzburg handeln

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden