Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Fördermittel für barrierefreie Umbauten

11.05.2016

Fördermittel für barrierefreie Umbauten

Mehrere Kommunen im Landkreis werden jetzt unterstützt

Die Märkte Ziemetshausen, Jettingen-Scheppach und Erkheim (Unterallgäu) sowie die Städte Günzburg und Thannhausen werden mit Fördermitteln des Kommunalinvestitionsprogramms (KIP) in Höhe von insgesamt 1,843 Millionen Euro unterstützt. Dies teilen die heimischen Landtagsabgeordneten Alfred Sauter und Hans Reichhart sowie der Bundestagsabgeordnete Georg Nüßlein (alle CSU) mit. Gefördert werden Maßnahmen zur energetischen Sanierung oder zum Abbau von baulichen Barrieren an kommunalen Einrichtungen. Außerdem werden städtebauliche Maßnahmen zum Barriereabbau oder zur Revitalisierung von Leerständen unterstützt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.