Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Förderung geht weiter

30.12.2017

Förderung geht weiter

Lotsenstelle für Integration im Kreis

Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller hat dem Landkreis Günzburg für die Fortführung der Integrationslotsenstelle grünes Licht gegeben. Der Landkreis hatte mit vier weiteren Kreisen in Schwaben dieses Jahr am bayernweiten Modellprojekt zur Einrichtung von Integrationslotsenstellen teilgenommen. Das Ministerium fördert den Landkreis 2018 weiter. Insgesamt 16 Integrationsbegleiter haben erfolgreich einen der beiden Qualifizierungskurse in Günzburg und Krumbach abgeschlossen, heißt es in der Mitteilung des Landkreises. Nach der Übergabe der Zertifikate unterstützen sie nun als Paten Familien wie Einzelpersonen über einen längeren Zeitraum hinweg.

Sie helfen bei Fragen rund um die Integration. Ab sofort können Integrationsbegleiter über die Integrationslotsenstelle im Landratsamt angefordert werden. Im kommenden Jahr werden zwei weitere Qualifikationen stattfinden. Die erste Qualifizierung findet in Günzburg statt. In zwei Modulen wird an zwei Freitagen, am 20. April und 4. Mai, jeweils von 16.30 bis 20 Uhr, und an zwei Samstagen, am 21. April und 5. Mai, jeweils von 9 bis 17 Uhr, geschult. Eine weitere Qualifizierung wird im Oktober und November in Thannhausen stattfinden. Neben den Qualifizierungen werden Weiterbildungen und Informationsveranstaltungen für die Ehrenamtlichen angeboten. (zg)

Anmeldungen und Informationen sind bei der Integrationslotsenstelle, Antje Mühlenbein, unter Telefon 08221/95-183 oder per Mail an die Adresse integration@landkreis- guenzburg.de möglich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren