Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Förderverein zur Kirchensanierung gegründet

27.06.2009

Förderverein zur Kirchensanierung gegründet

Dürrlauingen (zg) - Dürrlauingen hat einen neuen Verein: Der Förderverein Pfarrkirche St. Nikolaus hat sich zum Ziel gesetzt, finanzielle Mittel für die anstehende Innenrenovierung der Kirche aufzutreiben.

In den nächsten Monaten wird die Dachstuhlsanierung der Pfarrkirche durchgeführt. Gleichzeitig wird die Außenfassade neu gestrichen. Während für diese Arbeiten ein Zuschuss der Diözese zu erwarten ist, muss die Pfarrgemeinde die Innenrenovierung der Kirche alleine schultern. Ein Teil der Innenrenovierung (Bankpodien, Bänke, Bankheizung, Elektrik) wurde bereits 2002/2003 ausgeführt. Durch diese Arbeiten wurden die vorhandenen Mittel jedoch fast aufgebraucht. Deshalb entstand die Idee, einen Förderverein für die Innenrenovierung zu gründen, um die Beschaffung der notwendigen Mittel auf eine breitere Basis zu stellen.

Vor 21 interessierten Besuchern wurde der Förderverein aus der Taufe gehoben. Alle 21 traten spontan als Gründungsmitglieder dem Verein bei. Gewählt wurden als 1. Vorsitzender Karl Pfaller, als Stellvertreter Siegfried Stieglitz, als Kassierer Xaver Fendt und als Schriftführerin Barbara Pleyer. Die Eintragungen ins Vereinsregister und beim Finanzamt wurden in der Zwischenzeit auf den Weg gebracht. Mit der moderaten Summe von zehn Euro Mitgliedsbeitrag im Jahr soll ein erster Grundstock gelegt werden, weitere Spenden sind jederzeit willkommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren