Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Forschung: Die Wissenschaft zieht in Günzburg ein

Forschung
05.03.2020

Die Wissenschaft zieht in Günzburg ein

Ursprünglich war vorgesehen, das Logo der Hochschule Neu-Ulm (HNU) und des künftigen Technologietransferzentrums (TTZ) Günzburg erst in der kommenden Woche zu präsentieren. Nun wurde es schon am Donnerstag vorgestellt. Bei gemeinsamen Aktivitäten wird es zu sehen sein.
2 Bilder
Ursprünglich war vorgesehen, das Logo der Hochschule Neu-Ulm (HNU) und des künftigen Technologietransferzentrums (TTZ) Günzburg erst in der kommenden Woche zu präsentieren. Nun wurde es schon am Donnerstag vorgestellt. Bei gemeinsamen Aktivitäten wird es zu sehen sein.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus In der Medizin gibt es schon lange Anknüpfungspunkte - über Ländergrenzen hinweg. Jetzt geht es im digitalen Zeitalter ums Marketing. Da soll ein „TTZ“ helfen.

Der Satz von Wissenschaftsminister Bernd Sibler hörte sich an wie in Stein gemeißelt: „Günzburg wird jetzt auch auf der hochschulpolitischen Landkarte auftauchen.“ Der CSU-Minister wird das Versprechern erfüllen, das seine Vorgängerin Marion Kiechle vor zweieinhalb Jahren gegeben hatte. In der 21.000-Einwohner-Stadt wird ein Technologietransferzentrum (TTZ) seine Arbeit aufnehmen. Die Haushaltsmittel sind zwar noch nicht bewilligt, aber schon mal eingeplant.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.