Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Frühjahrskonzert: Von Amerika nach Hochwang, Oxenbronn und zurück

Frühjahrskonzert
16.04.2019

Von Amerika nach Hochwang, Oxenbronn und zurück

Zwei Musikvereine, eine Musikkapelle und Ehrungen beim Frühjahrskonzert. Im Bild von links: Vorsitzender Herbert Wirth (Musikverein Oxenbronn), die Geehrten Felix Miller, Angelika Engel und Otto Mändle, Dirigent Thomas Engel, ASM-Vorsitzender Robert Strobel und Vorsitzender Hans Klement (Musikverein Hochwang).
Foto: Peter Wieser

Wie zwei Musikvereine zu einer Einheit zusammenwachsen

Was haben Amerika, Hochwang und Oxenbronn gemeinsam? Eigentlich wenig. Aber: Bei ihrem zwölften gemeinsamen Frühjahrskonzert am Sonntag im Musikheim Hochwang landete die Musikkapelle Hochwang/Oxenbronn nicht nur einmal im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Von dort und mit der Konzertouvertüre „Where Eagles soar“ (Wo Adler fliegen), in der Steven Reineke die Schönheit und die Weite des US-Staats Maine beschreibt, begannen die gut 40 Musikerinnen und Musiker kraftvoll den Konzertabend. Damit nicht genug: Bereits über den Lüften schwebend luden sie das Publikum mit der Komposition „Voyage into the Blue“ von Naoya Wade sogleich zu einer musikalischen Reise mit dem Flugzeug ins Blaue ein. Moderator Michael Fritz sah darin eher eine Fahrt auf der Autobahn in Richtung Allgäu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.