Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Für "Tanzalarm" auf Europatour

18.06.2009

Für "Tanzalarm" auf Europatour

Ichenhausen (rjk) - Aufregende Dreharbeiten liegen hinter der jungen Ichenhauserin Patricia Streitel: Die 14-Jährige drehte als Mitglied der "Tanzalarm"-Mädchenband für die gleichnamige Sendung des Kinder-Fernsehens Ki.Ka acht neue Folgen in ganz Europa. Ab dem kommenden Samstag, 20. Juni, werden die Folgen ausgestrahlt. Mit dabei ist das neue Bandmitglied Lara aus München.

Patricia Streitel ist seit mehreren Jahren beim Ki.Ka im Fernsehen zu sehen und tritt in der Region immer wieder für die B&G Dance Company auf. Im November moderierte sie die Benefizgala der Günzburger Zeitung für die Kartei der Not.

Am Samstagmorgen ist um 8.45 Uhr die erste neue TV-Folge zu sehen, die dem aus Ungarn stammenden Bandmitglied Kinga gewidmet ist: Gedreht wurde dafür in Budapest.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren