Newsticker
Deutsche wollen laut Umfrage den Krieg in der Ukraine verdrängen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger FC Günzburg muss zusehen, wie andere jubeln

Fußball-Bezirksliga
11.08.2019

Aufsteiger FC Günzburg muss zusehen, wie andere jubeln

Während die Aindlinger vier Treffer bejubelten (rechts der Torschütze zum 1:0, Andre Schäffner), stehen die Aufsteiger von der Donau nach wie vor ohne Sieg da.
Foto: Wilhelm Baudrexl

Bezirksliga-Aufsteiger FC Günzburg unterliegt in Aindling klar. Warum Spielertrainer Christoph Bronnhuber dennoch „absolut zuversichtlich“ ist.

Es war beeindruckend, wie sich der TSV Aindling nach zwei Auftakt-Niederlagen in der Fußball-Bezirksliga Nord zurückgemeldet hat. Die Aussage gilt nicht allein für das 4:1-Resultat im Heimspiel gegen Aufsteiger FC Günzburg, von dem an diesem Abend des 9. August zu selten echte Gefahr ausging. Auch die Spielweise der Gastgeber war beachtlich. Da gab es viele Passagen, die man bislang vermisst hatte. Auf Günzburger Seite hingegen halten die Anpassungsschwierigkeiten in der neuen Spielklasse an. Nach nur einem Punkt in drei Begegnungen müssen die Jungs um Spielertrainer Christoph Bronnhuber erst einmal zusehen, wie sie aus dem Tabellenkeller kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.