Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Fußball: Bezirksligisten im Kreis Günzburg suchen nach der Sieger-Mentalität

Fußball
08.10.2021

Bezirksligisten im Kreis Günzburg suchen nach der Sieger-Mentalität

Im Derby beim SC Bubesheim zeigten die Bezirksliga-Fußballer des FC Günzburg Anfang September 2021 eine starke Vorstellung und durften hinterher einen 3:1-Erfolg bejubeln. Im nun anstehenden Heimspiel gegen den TSV Ziemetshausen muss die Mannschaft die damals gezeigte Sieger-Mentalität erneut abrufen.
Foto: Ernst Mayer

Plus Mit welchen Vorgaben die Trainer des FC Günzburg und des TSV Ziemetshausen ihre Fußballer ins Bezirksliga-Derby schicken. Der SC Bubesheim ist beim Primus Außenseiter.

Vereint am Rand der Abstiegszone stehen die drei heimischen Fußball-Bezirksligisten nach einem Drittel der Spielzeit 2021/22. Während der Blick auf einen in der unteren Tabellenhälfte steckenden SC Bubesheim ungewohnt und überraschend ist, finden sich der FC Günzburg und der TSV Ziemetshausen in etwa in jener Region wieder, die sie selbst als natürlichen Lebensraum empfinden. Alle drei Teams allerdings sind an der Schwelle zum Herbst auf der Suche nach der Sieger-Mentalität. Verläuft die ergebnislos, droht ein längeres, letztlich womöglich verhängnisvolles Verweilen im Tabellenkeller.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.