Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Fußball: Diskussion im Kreis Günzburg: Ist Jogi Löw noch der richtige Bundestrainer?

Fußball
24.11.2020

Diskussion im Kreis Günzburg: Ist Jogi Löw noch der richtige Bundestrainer?

Joachim Löw reagiert auf kritische Fragen zuweilen dünnhäutig. Die Kritik am Bundestrainer häuft sich – und sie entzündete sich nicht erst nach dem desaströsen Auftritt der deutschen Nationalmannschaft beim 0:6 in Spanien.
Foto: Witters

Plus Der DFB geht nach der Schmach von Sevilla offenbar auf Distanz zu Joachim Löw. Aus der Sicht heimischer Fußball-Experten im Kreis Günzburg bieten sich spannende Alternativen an.

Spätestens seit dem erbärmlichen Auftritt in Sevilla wird über die Zukunft von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw öffentlich diskutiert, teilweise sehr emotional gestritten. Unmittelbar nach dem 0:6 gegen Spanien schien allein die Beletage im Deutschen Fußball-Bund (DFB) noch hinter dem Weltmeister-Coach von 2014 zu stehen. Ein paar Tage danach war es aus mit der Nibelungentreue. In einer DFB-Mitteilung hieß es plötzlich, bis zum 4. Dezember wolle man Erkenntnisse sammeln, über die Zukunft beraten und die Öffentlichkeit „zum gegebenen Zeitpunkt über Ergebnisse und nächste Schritte informieren.“ Der Name Löw tauchte in der Botschaft aus Frankfurt ebenso wenig auf wie Spurenelemente einer Rückendeckung – ein „Versäumnis“, das reichlich Raum für Spekulationen bietet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.