Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Fußball: Torsten Menck wird Trainer des FC Günzburg II

Fußball
04.06.2021

Torsten Menck wird Trainer des FC Günzburg II

Freuen sich auf die intensive Zusammenarbeit beim FC Günzburg: Torsten Menck, der neue Trainer der zweiten Mannschaft, und Sportleiter Steffen Hasenfus. Mencks Vorgänger Holger Nittka hatte das Amt aus familiären Gründen niedergelegt.
Foto: FC Günzburg

Der 49-jährige Torsten Menck coachte vor dem FC Günzburg II schon mehrere Teams im Landkreis Günzburg. Was FC-Sportleiter Steffen Hasenfus zu dieser Lösung sagt.

Torsten Menck wird zur neuen Fußball-Spielzeit 2021/22 Trainer des FC Günzburg II.

Bereits in der Corona-Saison 2019/21 war der inzwischen 49-Jährige nach einigen Jahren Spielpause noch einmal auf den Rasen zurückgekehrt und hatte mitgeholfen, die Reserve des Bezirksligisten auf Platz zwei in der A-Klasse West 2 zu führen. Dieses Team möchte er nun als Trainer weiter formen.

Steffen Hasenfus: "Lösung macht uns happy"

Günzburgs Sportleiter Steffen Hasenfus sagte, ihm sei es wichtig gewesen, die Trainerstelle auch bei der Zweiten gut zu besetzen. „Dass wir jetzt diese Lösung finden, macht uns happy. Das hätte nicht besser gelöst werden können“, kommentierte er.

Der frühere Regionalliga-Spieler Menck startete seine Trainer-Laufbahn 2007 beim SC Ichenhausen. Zu seinen weiteren Stationen als Coach im Landkreis Günzburg zählten SC Bubesheim, FC Silheim, TSV Wasserburg und SG Kammeltal. (ica)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.