Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Gebühren neu verordnet: Handyparken wird angenommen

Gebühren neu verordnet
19.09.2007

Handyparken wird angenommen

Das Handyparken in Günzburg kommt offenbar an. Wie OB Gerhard Jauernig im Stadtrat bekannt gab, nutzten im Juli 197, im August 360 und im September bislang 110 Autofahrer die Möglichkeit, ihre Parkgebühr via Mobiltelefon zu bezahlen. Der Stadtrat hat bei seiner Sitzung am Montag die Verordnung über die Parkgebühren in Günzburg entsprechend neu gefasst. Sie sieht auch eine Änderung der Intervalle vor.

Günzburg (alk) - Das Handyparken in Günzburg kommt offenbar an. Wie Oberbürgermeister Gerhard Jauernig im Stadtrat bekannt gab, nutzten im Juli 197, im August 360 und im September bislang 110 Autofahrer die Möglichkeit, ihre Parkgebühr via Mobiltelefon zu bezahlen. Das System war Anfang Juli eingeführt worden. Der Stadtrat hat bei seiner Sitzung am Montag die Verordnung über die Parkgebühren in Günzburg entsprechend neu gefasst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.