Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gerhard Flemisch feiert seinen 80. Geburtstag

Günzburg

25.08.2020

Gerhard Flemisch feiert seinen 80. Geburtstag

Gerhard Flemisch ist der Seniorchef von Kalka. Er feiert am heutigen Dienstag seinen 80. Geburtstag.
Bild: Sammlung Flemisch

Der Seniorchef des Familienunternehmens Kalka engagiert sich noch heute im Günzburger Seniorenbeirat. Was sein bisheriges Leben geprägt hat.

Gerhard Flemisch, Seniorchef der Kalka Dienstleistungs-GmbH aus Günzburg, feiert am heutigen Dienstag seinen 80. Geburtstag. In Corona-Zeiten begeht er diesen Ehrentag im engsten Familien- und Freundeskreis und blickt auf ein beachtliches Lebenswerk zurück. Gerhard Flemisch wurde am 25. August 1940 als drittes Kind von Theo und Berta Flemisch in Gundelfingen geboren. Nach einer Ausbildung zum KfZ-Schlosser und einer folgenden Ausbildung zum Industriekaufmann zog es ihn zunächst in die weite Welt. Er wechselte nach München zu Daimler, machte seinen KfZ-Meister und wurde danach für zwei Jahre nach Windhoek entsandt, der Hauptstadt Namibias.

Flemisch heiratete in das Familienunternehmen ein

Doch bevor er nach München und Namibia ging, hatte sich etwas Wichtiges ereignet. Er hatte in Günzburg Georgine Kalka kennengelernt. Und so kam es, dass er aus Namibia zurückkehrte und seinen Weg in die Dienstleistungsbranche fand. 1968 trat Gerhard Flemisch in das Unternehmen seines zukünftigen Schwiegervaters Georg Kalka ein und legte 1972 die Meisterprüfung im Gebäudereinigerhandwerk ab.

Drei Jahre zuvor heiratete er Georgine Flemisch und wurde Vater von Sohn Jürgen, dem 1971 Sohn Christian folgte. 1978 erblickte Tochter Eva das Licht der Welt. Im selben Jahr wurde Gerhard Flemisch in den Tarifausschuss des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, Landesgruppe Bayern, gewählt. Dieses Amt bekleidet er nun seit 42 Jahren.

Flemisch prägte das Unternehmen durch seine Führung nachhaltig

Ab 1980 leitete er gemeinsam mit seinem Schwiegervater Georg Kalka das Unternehmen und prägte es nachhaltig. Zehn Jahre später wurde er Geschäftsführer und übernahm 1995 gemeinsam mit seiner Frau Georgine die Gesamtleitung des Unternehmens. Kalka ist ein mittelständischer Meisterbetrieb mit mehr als 500 Mitarbeitern an den Standorten Günzburg, Passau und Sonthofen. Seit Ende der 40er-Jahren bietet Kalka Sicherheit und Sauberkeit als Gesamtlösung an.

1993 wurde Gerhard Flemisch zum Vorsitzenden der Wirtschaftsvereinigung Günzburg gewählt und hat zehn Jahre aktiv die Entwicklung der Stadt Günzburg mitgestaltet. Zum Oktober 2009 legte er mit seine Frau Georgine die Geschäftsführung in die Hände der nächsten Generation. Nach wie vor ist er gewählter Delegierter für Bayern im Bundesinnungsverband der Gebäudedienstleister und bringt sich seit 2014 als Mitglied des Günzburger Seniorenbeirats in die Belange der Stadt Günzburg ein.

Viele ehrenamtliche Engagements

Hervorzuheben ist das fortwährende ehrenamtliche Engagement. Es war Gerhard Flemisch schon immer ein Herzensanliegen Verantwortung zu übernehmen, Gutes zu tun und somit der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Als Interessenvertreter seines jeweiligen Ehrenamtes hat Gerhard Flemisch sich vollumfänglich auf seine jeweiligen Aufgaben konzentriert und seine Interessen zurückgestellt. Dadurch hat er sich Respekt und Anerkennung von befreundeten und gegnerischen Weggefährten erarbeitet. (zg)

Lesen Sie auch:

"Wir bewachen Desinfektionsmittel im Auftrag verschiedener Kunden"

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren