Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gesellschaft: Wenn Corona-Auflagen niemanden scheren

Gesellschaft
16.11.2020

Wenn Corona-Auflagen niemanden scheren

Polizei ahndet nach Hinweisen bei Verstößen gegen Kontaktbeschränkungen

Mehr als einmal hatte die Polizei im Landkreis am Wochenende mit Verstößen gegen Corona-Auflagen zu tun: Die Sicherheitswacht Günzburg traf am Freitagabend gegen 18 Uhr auf eine Gruppe von fünf jungen Leuten im Günzburger Hofgarten unter einem Pavillon. Trotz der Aufforderung, die bestehenden Kontaktbeschränkungen zu beachten, kamen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren der Aufforderung nicht nach. Durch die hinzugerufene Polizeistreife wurde das Treffen aufgelöst. Sonntagfrüh gegen 5 Uhr meldete der Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn eine Gruppe Jugendlicher am Bahnhof Günzburg, die sich daneben benehmen und laut herumschreien würden. Durch die Streife wurden dann sechs Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 bis 20 Jahren festgestellt, die weder die vorgeschriebenen Mindestabstände einhielten, noch Mund-Nase-Masken trugen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.