Newsticker
Selenskyj hebt gute Beziehungen mit Polen hervor
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Gesundheit: Sechstklässler sind nicht ausreichend gegen Masern geimpft

Gesundheit
19.07.2019

Sechstklässler sind nicht ausreichend gegen Masern geimpft

Hepatitis B, Meningokokken, Influenza: Gegen viele Krankheiten kann man sich impfen lassen, muss man in Deutschland aber nicht. Doch seit zwei Tagen ist klar: Ab März 2020 gilt für bestimmte Bevölkerungsgruppen eine Masernimpfpflicht. Auch Kinder sind davon betroffen.
Foto: pix4U, Fotolia.com

Das ergaben Auswertungen von Impfbüchern der sechsten Klassen im Landkreis Günzburg in den vergangenen Jahren. Patrick Dudler vom Gesundheitsamt erklärt die Folgen.

Seit zwei Tagen ist es offiziell: Die Impfpflicht gegen Masern kommt. Und das schon im März nächsten Jahres. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich schon seit Längerem für eine solche ausgesprochen. Ein entsprechendes Gesetz hat das Kabinett jetzt auf den Weg gebracht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.