Newsticker
RKI: 19.185 Corona-Neuinfektionen und 67 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gibt es heuer Geld für das Hochwasserrückhaltebecken?

Burgau

21.01.2020

Gibt es heuer Geld für das Hochwasserrückhaltebecken?

Der Hochwasserschutz für Burgau soll verbessert werden.
Foto: Bernhard Weizengger (Symbolbild)

Klagen sind gegen das Hochwasserschutzprojekt keine eingegangen. Doch es gibt nun eine andere Hürde.

Gegen das geplante Hochwasserrückhaltebecken Burgau sind keine Klagen erhoben worden. Das sagte Peter Kaufmann vom Landratsamt Günzburg gegenüber unserer Zeitung. Ob das Projekt in diesem Jahr somit beginnen kann, ist allerdings derzeit noch offen. Denn wie Maximilian Hartmann vom Wasserwirtschaftsamt Donauwörth auf Anfrage erklärt, wisse man noch nicht, ob es dafür heuer genug finanzielle Mittel gibt. Das hänge von einem Gespräch mit dem Ministerium und der Regierung von Schwaben Mitte Februar ab.

Das Projekt in Burgau habe zwar eine hohe Priorität, aber es gebe derzeit viele Hochwasserschutzmaßnahmen, die vorangetrieben werden müssten, auch in Thannhausen und Burtenbach. Ob das Hochwasserrückhaltebecken in Burgau dann nächstes Jahr in Angriff genommen werden kann, sollte es dieses Jahr nicht genug Geld dafür geben, kann Hartmann derzeit ebenfalls noch nicht sagen. (cki)

Lesen Sie zum Thema Hochwasserschutz ebenfalls:

Bürgermeister unterschreiben für mehr Hochwasserschutz

So ist der Stand bei Burgaus Hochwasserschutz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren