1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Großer Andrang bei der Eröffnung

30.09.2007

Großer Andrang bei der Eröffnung

Die 4. Burgauer Kunstmeile präsentiert sich vielfältig und farbintensiv. Die erstmalige Zusammenarbeit des Vereins Off-Art aus Günzburg bei dem inzwischen etablierten Kunst-Event des Handels- und Gewerbevereins Burgau wirkte bereits bei der Eröffnung als großer Publikumsmagnet.

Burgau (pih) - Der Himmel zeigte sich ausschließlich in Grautönen. Die 4. Burgauer Kunstmeile dagegen präsentiert sich vielfältig und farbintensiv. Die erstmalige Zusammenarbeit des Vereins Off-Art aus Günzburg bei dem inzwischen etablierten Kunst-Event des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Burgau wirkte bereits bei der Eröffnung als großer Publikumsmagnet.

Insgesamt 30 Künstler stellen an 25 Orten in Geschäften der Markgrafenstadt aus. Und immer wieder taucht die ideelle Frage auf: Darf man Kunst und Kommerz so verbinden?

"Die Bilder in Geschäften auszustellen, ist nicht unbedingt ideal", sagte Rolf Eichelmann in seiner Ansprache. Andererseits zeige sich in der Kombination von Handelsware mit Kunstwerken eine große Wirkung und es gebe viel Laufverkehr. Hanna Ellerbrock, Vorsitzende des HGV und Initiatorin der Burgauer Kunstmeile, sprach dagegen von dem beiderseitigen Nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Off-Art-Verein habe sich in diesem Jahr ein ganz großartiges Niveau ergeben. In diesem Gedanken wurde sie von Herrmann Mühlbauer, zweiter Bürgermeister der Stadt Burgau, unterstützt. Einkaufen und Kunst bewundern sei eine gute Kombination, so Mühlbauer.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Vernissage zur 4. Burgauer Kunstmeile in der Galerie Groß war so gut besucht, die anschließend durch die Stadtstraße schlendernden Kunstinteressierten so zahlreich, dass zumindest der Start schon mal als voller Erfolg bezeichnet werden darf.

Im Rahmen der 4. Burgauer Kunstmeile stellen die Künstler ihre Werke noch bis 21. Oktober in den Geschäften aus.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%208E1A3300_1.tif
Haldenwang

Weihnachten im Rittersaal auf Schloss Haldenwang

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen