Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Grüne: „Ein bisschen mehr Leistung ist ein bisschen mehr Risiko“

Grüne
26.07.2013

„Ein bisschen mehr Leistung ist ein bisschen mehr Risiko“

Die atompolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Sylvia Kotting-Uhl, Kandidatin Annette Weinreich (Wahlkreis Ulm), Landtagsabgeordnete Christine Kamm und Grünen-Kreissprecher Maximilian Deisenhofer (links) warnten gestern vor einer Leistungssteigerung im AKW Gundremmingen.
Foto: Berthold Veh

Atompolitischer Sprecherin Sylvia Kotting-Uhl macht geplante Ausweitung der Atomstromproduktion in Gundremmingen Sorge

Günzburg Die beantragte Leistungserhöhung im Kernkraftwerk Gundremmingen macht den Grünen Sorgen. „Ein bisschen mehr Leistung bedeutet auch ein bisschen mehr Risiko“, sagte gestern die atompolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Sylvia Kotting-Uhl. Die Bundestagsabgeordnete war mit der Landtagsabgeordneten Christine Kamm zum atompolitischen Gespräch ins Gasthaus „Zum Rad“ nach Günzburg gekommen. Und da war die Leistungserhöhung ein Thema, das auch den Landtagskandidaten Maximilian Deisenhofer elektrisierte. „Eine Leistungserhöhung wäre völlig kontraproduktiv zur Energiewende“, sagte der Grünen-Kreissprecher.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.