Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: 14-Jähriger wohl für Brand in Günzburg verantwortlich

Günzburg
27.08.2019

14-Jähriger wohl für Brand in Günzburg verantwortlich

Am Freitagnachmittag war die Feuerwehr an der Günzburger Schlachthausstraße im Einsatz gewesen.
Foto: Lea Binzer

Am Freitagabend hatte es in der Kreisstadt an der Schlachthausstraße gebrannt. Nun ist sich die Kripo ziemlich sicher, den Brandstifter gefasst zu haben.

Nach dem Brand eines unbewohnten Gebäudes in Günzburg an der Schlachthausstraße am Freitag hat sich der Verdacht der Kriminalpolizei erhärtet, dass der 14-Jährige, der den Brand mitgeteilt hatte und verletzt in die Kinderklinik gebracht wurde, der Verursacher ist.

Wie die Beamten berichten, geriet er bereits bei den ersten Brandermittlungen ins Visier, da widersprüchliche Angaben des jungen Mannes sowie Verschmutzungen an den Händen und im Gesicht auf einen Zusammenhang mit der Brandursache schließen ließen.

Ein Sachschaden ist durch das Entzünden von Unrat im Gebäude, das die Polizei als abbruchreif bezeichnet, nicht entstanden. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindert werden. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren