Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: 18-Jähriger attackiert mutmaßlichen Sexualtäter

Günzburg
01.08.2019

18-Jähriger attackiert mutmaßlichen Sexualtäter

Ein junger Mann hat einen mutmaßlichen Sexualtäter angegriffen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Heranwachsender wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung verurteilt. Was dahinter steckt.

Wegen einer Jugendlichen, die möglicherweise Opfer eines Sexualdelikts wurde, ist ein 18-Jähriger selbst zum Täter geworden. Der Heranwachsende griff den mutmaßlichen Vergewaltiger im gleichen Alter mit einem Messer an und verpasste ihm einen Faustschlag. Diese Art „Selbstjustiz“, gehe gar nicht, befand Jugendrichterin Jessica Huk. Sie verhängte gegen den jungen Mann aus dem nördlichen Landkreis eine Geldauflage in Höhe von 400 Euro, zahlbar in Raten. Außerdem muss der Angeklagte einen sozialen Trainingskurs absolvieren, um seine extreme Überreaktion in den Griff zu kriegen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren