Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Am Günzburger „Polizeiohr“ fließt wieder der Verkehr

Günzburg
17.07.2020

Am Günzburger „Polizeiohr“ fließt wieder der Verkehr

Zwei Wochen lang war einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Günzburg vollständig gesperrt. Jetzt ist er wieder frei befahrbar.
Foto: Bernhard Weizenegger

Eine der wichtigsten Kreuzungen in Günzburg ist seit Freitagnachmittag wieder frei. Der Ausbau hat Stadt und Freistaat viel Geld gekostet.

Zwei Wochen lang war einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Günzburg vollständig gesperrt. Für etwa eine Million Euro (55 Prozent bezahlt die Stadt Günzburg, 45 Prozent der Freistaat Bayern) ließ das Staatliche Bauamt Krumbach die Kreuzung in der Augsburger Straße (St 2510) zur Tulpenstraße und der Rampe zur B 16 ausbauen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.