Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Auto in Günzburg angefahren und dann geflüchtet

Günzburg
23.06.2021

Auto in Günzburg angefahren und dann geflüchtet

In Günzburg sucht die Polizei Zeugen einer Unfallflucht in der Lindenallee.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Während eines Arztbesuchs in Günzburg wird das Auto einer Frau angefahren. Der Verursacher flüchtet. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Auf dem Parkplatz eines Ärztehauses in der Lindenallee in Günzburg parkte am Dienstag gegen 14.45 Uhr eine Frau ihren schwarzen Toyota. Als sie etwa 20 Minuten später zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass ihr Wagen in der Zwischenzeit durch einen Unfall beschädigt wurde. Der unbekannte Unfallverursacher hatte sich jedoch von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/9190. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.