Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Baustelle auf der Pirateninsel

Günzburg
17.11.2017

Baustelle auf der Pirateninsel

Es wird noch bunter: Die Fassade des Hotels hat erst einen Grundanstrich bekommen. Bis zur Eröffnung am 24. März erhält sie noch viele Details.
5 Bilder
Es wird noch bunter: Die Fassade des Hotels hat erst einen Grundanstrich bekommen. Bis zur Eröffnung am 24. März erhält sie noch viele Details.
Foto: Bernhard Weizenegger

Im Legoland-Feriendorf entsteht das bisher größte Hotel. Wie die Arbeiten an dem 26,6-Millionen-Euro-Projekt laufen – und was es dort zu sehen gibt.

Der Blick vom Baustellenparkplatz zeigt: Nicht nur die Finanzierungssumme hat gigantische Ausmaße, auch das Gebäude selbst, das Legoland derzeit auf seinem Feriendorf-Areal baut, wird richtig groß. 26,6 Millionen Euro steckt der Freizeitpark in das Pirateninsel-Hotel mit 594 Betten. Es wird zum zehnen Jubiläum des Feriendorfs die Kapazität um satte 30 Prozent auf 2644 Gäste pro Nacht erweitern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.