Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Das sind die zwei neuen Träger des Ehrenrings von Günzburg

Günzburg
08.11.2019

Das sind die zwei neuen Träger des Ehrenrings von Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Mitte) hat Ehrenringe der Stadt Günzburg an zwei langjährige Stadträte für ihr ehrenamtliches Wirken in der Kommunalpolitik verliehen: Zweiter Bürgermeister Anton Gollmitzer (rechts) und Günter Treutlein haben in mehr als vier Jahrzehnten viel Lebenszeit für die Gesellschaft investiert, sagte das Stadtoberhaupt im Rahmen eines Festempfangs im Forum am Hofgarten.
Foto: Bernhard Weizenegger

Bürgermeister Anton Gollmitzer und Stadtrat Günther Treutlein sind seit mehr als 40 Jahren in der Günzburger Kommunalpolitik aktiv. Jetzt gehören sie zum exklusiven Club der Ehrenringträger

Die Stunden, die diese beiden in Sitzungen verbracht haben, sind ungezählt, diejenigen, die sie in ihrer Funktion als Vertreter der Günzburger Bürgerschaft auf zahlreichen Terminen und Veranstaltungen, mit Aktenstudium und Vorbereitungen verbracht haben, auch. Fest steht aber die große Zahl der Jahre, die Bürgermeister Anton Gollmitzer und Stadtrat Günter Treutlein im Dienste der Kommunalpolitik gelebt haben: 41 sind es beim CSU-Politiker Treutlein, 47 bei Freie-Wähler-Mann Gollmitzer. Die beiden Stadtratskollegen eint seit dieser Woche eine hohe Auszeichnung: Sie sind jetzt Träger des Ehrenrings der Stadt Günzburg. Insgesamt sieben Menschen ist diese Ehre bislang zuteil geworden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.