Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Dossenberger-Gymnasium für Lernzirkel Judentum ausgezeichnet

Günzburg
30.09.2016

Dossenberger-Gymnasium für Lernzirkel Judentum ausgezeichnet

Die Juryvorsitzende des Simon-Snopkowski-Preises 2016, Dr. Elisabeth Fuchshuber-Weiß, überreichte die Urkunde an Rektor Peter Lang. Er kam zusammen mit einigen Schülern des Dossenberger-Gymnasiums und dem Projektbetreuer Michael Salbaum (Vierter von rechts) nach München, um den Preis entgegenzunehmen.
Foto: Ida König

Die Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition verleiht der Schule den Simon-Snopkowski-Preis für ihre außergewöhnlichen Verdienste.

In einer Zeit, in der Rechtsradikalismus wieder gegenwärtig ist, ist es umso wichtiger, die Jugend über die Geschichte Deutschlands aufzuklären. Mit diesem Anliegen eröffnete die Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition, Ilse Ruth Snopkowski, den Festakt anlässlich der Verleihung des Simon-Snopkowski-Preises 2016. Alle zwei Jahre zeichnet die Gesellschaft damit Projekte aus, die sich für diese Aufklärung und besonders für die Erforschung jüdischer Geschichte in Bayern und des Holocausts einsetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.