Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Er ist der neue Kreisheimatpfleger im Landkreis Günzburg

Günzburg
20.08.2020

Er ist der neue Kreisheimatpfleger im Landkreis Günzburg

Wolfgang Ott ist der neue Kreisheimatpfleger in Günzburg. Dass ihm Denkmäler und Geschichte viel bedeuten, zeigt sich auch in seinem Haus in Weißenhorn. Dort steht ein Teil der ehemaligen Klostermauer aus dem 17. Jahrhundert.
Foto: Michael Lindner

Plus Wolfgang Ott beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Denkmälern und Museen. Nun ist der 69-Jährige der neue Kreisheimatpfleger in Günzburg. Warum er oft der "Buhmann" ist.

Wolfgang Ott ist der neue Kreisheimatpfleger in Günzburg – dabei wohnt er gar nicht im Landkreis. Sein Zuhause ist seit mehr als 30 Jahren die Fuggerstadt Weißenhorn. Trotzdem kennt er sich im Günzburger Landkreis gut aus, nicht zuletzt wegen seiner Tätigkeit für das Mittelschwäbische Heimatmuseum in Krumbach rund um die Jahrtausendwende. Doch was treibt den Weißenhorner, der in wenigen Wochen seinen 70. Geburtstag feiert, dazu, Kreisheimatpfleger zu werden? Über dieses und viele weitere Themen spricht Ott mit unserer Redaktion in seinem heimischen Garten – ein Ort, wo Geschichte und Denkmalschutz großgeschrieben wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.