Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Große Pläne für dieses Areal am Rand der Altstadt in Günzburg

Günzburg
08.10.2021

Große Pläne für dieses Areal am Rand der Altstadt in Günzburg

Blick auf die Innenstadt von Günzburg. Das Quartier zwischen Sedanstraße (unten), Jahnstraße (links), Wilhelm-Lorenz-Weg (oben) und Augsburger Straße (rechts) soll in den nächsten Jahren entwickelt werden. Die Stadt hat sich Vorkaufsrechte gesichert.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus An zentraler Stelle bietet sich für die Stadt Günzburg eine laut Jauernig „gigantische Chance“, die Stadt weiterzuentwickeln – trotz schwieriger Eigentumsverhältnisse.

Das Areal zwischen Jahnhalle und Augsburger Straße fristet seit Jahren ein Schattendasein – trotz der zentralen Lage in Günzburg. Einzelhändler sind dort nur spärlich vertreten, eine positive Ausnahme sind die Buchhandlung und das Schreibwarengeschäft Hutter. Ähnlich sieht es beim Wohnraum aus, der ebenfalls ausbaufähig erscheint. SPD-Stadtrat Michael Jahn sagte auf der jüngsten Sitzung: „Das Gebiet ist komplett unterentwickelt.“ Das soll sich nach dem Willen der Stadt ändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.