Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Im BKH müssen geimpfte Besucher zusätzlich einen Schnelltest vorlegen

Günzburg
14.10.2021

Im BKH müssen geimpfte Besucher zusätzlich einen Schnelltest vorlegen

Strenge Zugangskontrollen gibt es am BKH in Günzburg. Neben dem Nachweis für eine Impfung oder Genesung müssen Besucher und Besucherinnen auch noch einen negativen Test vorweisen. Und der ist seit dieser Woche kostenpflichtig.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Plus Die Situation in der Akutgeriatrie und bislang auch der Neurologie des Günzburger BKH zeigt, wie ungerecht der Wegfall der Kostenfreiheit für Corona-Tests sein kann.

Wer diese Geschichte hört, schüttelt in aller Regel mit dem Kopf: Ein Familienangehöriger, hochgradig dement, liegt in der Akutgeriatrie des Bezirkskrankenhauses (BKH) Günzburg. Besuch, sagen Ärzte, ist für diese Personen wichtig und kann dazu beitragen, dass sich der Zustand wieder bessert. Also machen sich Kinder des Seniors oder der Seniorin auf den Weg in das psychiatrische Fachkrankenhaus. Sie weisen auf dem Smartphone ihren elektronisch abgespeicherten Impfnachweis vor. "Vollständiger Impfschutz", steht da. Aber das reicht nicht, erfährt ein verdutzter Besucher bei der Einlasskontrolle. Zusätzlich – so verlangt es jedenfalls das Günzburger Bezirkskrankenhaus – muss das aktuelle negative Ergebnis eines Antigen-Schnelltests vorgelegt werden. Erst dann ist ein Besuch möglich. Und dieser Test ist seit dem 11. Oktober kostenpflichtig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

14.10.2021

Mich würde hier nur die gesetzliche Basis interessieren.
Es heißt doch:
3G: Genesen oder Geimpft oder Getestet

Für das BKH Günzburg heißt es anscheinend:
4G: Genesen oder Geimpft und Getestet mit Geldverdienen

Kann man nur sagen: Typisch deutsche Bürokratie (immer ein Türchen offen lasen)

Permalink