Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Kleintransporter löst schweren Unfall auf A8 bei Günzburg aus

Günzburg
26.09.2021

Kleintransporter löst schweren Unfall auf A8 bei Günzburg aus

Zwei Autos werden durch einen Unfall auf der A8 bei Günzburg schwer beschädigt. Der Unfallverursacher, ein Kleintransporter, macht sich aus dem Staub.
Foto: Mario Obeser

Zwei Autos werden durch einen Unfall auf der A8 bei Günzburg schwer beschädigt. Der Unfallverursacher, ein Kleintransporter, macht sich aus dem Staub.

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagmorgen auf der A8 ereignet. Wie die Polizei berichtet, war ein Ehepaar mit einem VW Tiguan auf Höhe Günzburg auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs, als von der rechten Spur ein Kleintransporter mit Anhänger unmittelbar vor ihr Auto zog. Um einen Unfall zu vermeiden, musste der 59-jährige Fahrer nach links ausweichen. Dort kam es jedoch zur Kollision mit einem dort fahrenden Audi. In der Folge prallte der Fahrer des VW gegen die Betongleitwand und schleuderte quer über die Fahrbahn, stieß gegen die rechte Schutzplanke und kippte anschließend auf die Beifahrerseite um. Der Fahrer sowie seine leicht verletzte Ehefrau mussten von Ersthelfern über das Dach aus dem Fahrzeug befreit werden und wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus Günzburg gebracht.

Der VW Tiguan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Audi wurde über die gesamte rechte Fahrzeugseite beschädigt. Vom Kleintransporter ist laut Polizei nichts bekannt. Sachdienliche Angaben werden auf jeder Dienststelle entgegengenommen. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 30.000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.