Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg Leipheim: Verkehrsunfälle in Günzburg und Leipheim mit Sachschaden

Günzburg Leipheim
14.09.2021

Verkehrsunfälle in Günzburg und Leipheim mit Sachschaden

In Günzburg und Leipheim ereigneten sich Verkehrsunfälle mit Sachschaden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In Leipheim und in Günzburg hat es am Montag gekracht. An einem der Unfälle war ein 91-Jähriger beteiligt. Er missachtete die Vorfahrt.

Etwa 9000 Euro Sachschaden an zwei Fahrzeugen entstand durch einen Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr In Günzburg ereignete. Dort wollte ein 91-jähriger Mann mit seinem Auto nach Polizeiangaben von der Reindlstraße nach links auf die Weißenhorner Straße einbiegen. Er missachtete dabei die Vorfahrt einer von rechts kommenden 35-jährigen Autofahrerin und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er touchierte mit der Frontstoßstange seines Wagens die linke Seite des Autos.

Lastwagenfahrer übersieht beim Rangieren Schild und Auto

In Leipheim ereignete sich am Nachmittag gegen 16.20 Uhr ein weiterer Verkehrsunfall. Dabei wollte ein 46-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf der Marktstraße wenden. Dabei beschädigte er mit seinem Heck ein Verkehrsschild und ein dort parkendes Auto. Er wartete nicht vor Ort auf die Geschädigte, sondern hinterließ nur einen Zettel an der Windschutzscheibe mit seinen Personalien. Der Schaden am Lastwagen wird auf etwa 50 Euro geschätzt, am Auto jedoch etwa 4000 Euro. Die Reparatur des Verkehrsschildes wird etwa auf 100 Euro beziffert. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.