Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Mehrere Autos in Günzburg beschädigt

Günzburg
15.09.2021

Mehrere Autos in Günzburg beschädigt

Autos in Günzburg sind beschädigt worden.
Foto: Christin Klose, dpa-tmn (Symbolbild)

In einem Fall hat die Polizei den Verantwortlichen bereits aufgegriffen. Doch in den anderen beiden Fällen sind die Täter noch unbekannt.

Ein Pärchen im Alter von 29 und 30 Jahren hat am Dienstag um 20.40 Uhr im Bereich der Georg-Simnacher-Stiftung an der Lindenallee in Günzburg miteinander gestritten. Laut eines Zeugen entfernte sich die Frau dann mit mehreren Taschen in Richtung Krankenhaus. Daraufhin wurde der Mann so wütend, dass er gegen zwei Autos trat und diese beschädigte. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 500 Euro. Eine Streife traf ihn im Bereich des dortigen Kindergartens an.

Ein blauer BMW war zudem am Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr von einem unbekannten Täter im Bereich der Motorhaube zerkratzt worden. Der Sachschaden beträgt laut Polizei circa 250 Euro. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Maria-Theresia-Straße.

Und ein Auto, das in der Zeit von Montag um 17.15 bis Dienstag um 8 Uhr auf einem Parkplatz am Wilhelm-Lorenz-Weg auf Höhe Hausnummer 1 in Günzburg abgestellt war, ist von einem unbekannten Täter an der hinteren linken Türe beschädigt worden. Dort befindet sich ein etwa fünf Zentimeter langer Kratzer. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 500 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.