Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Polizei sucht Unfallflüchtige in Günzburg und Ichenhausen

Günzburg
24.11.2021

Polizei sucht Unfallflüchtige in Günzburg und Ichenhausen

Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfallfluchten in Günzburg und Ichenhausen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Zwei Unfälle an geparkten Autos in Günzburg und Ichenhausen beschäftigen die Beamten der Polizeiinspektion Günzburg. Zeugen werden gesucht.

Die erste Unfallflucht ereignete sich in Günzburg am Montag, 22. November, im Zeitraum von 6.30 Uhr bis 11. Uhr. Auf dem Mitarbeiterparkplatz in der Ferdinand-Porsche-Straße wurde ein geparkter schwarzer BMW angefahren und beschädigt. Zu einer weiteren Unfallflucht kam es laut Polizei in Ichenhausen am Dienstag im Zeitraum von 10 Uhr bis 10.30 Uhr.

Autos in Günzburg und Ichenhausen angefahren: Polizei ermittelt

In der Hinteren Ostergasse wurde ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter roter Pkw der Marke Peugeot von einem anderen Fahrzeug angefahren. Hierdurch wurde der Heckbereich beschädigt. Zeugen, die zu beiden Unfällen sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 08221/9190 an die Polizei Günzburg zu wenden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.