Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Reizgas in Zug versprüht: Mehrere Menschen werden verletzt

Günzburg
27.09.2016

Reizgas in Zug versprüht: Mehrere Menschen werden verletzt

In einem Regionalzug auf dem Weg nach Günzburg sollen zwei junge Männer Reizgas versprüht haben. Mehrere Menschen wurden verletzt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Zwei junge Männer stehen im Verdacht, in einer Regionalbahn auf dem Weg von Krumbach nach Günzburg Reizgas versprüht zu haben. Die Bundespolizei ermittelt.

Drei Reisende und der Zugbegleiter sind am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Geschehen sein soll das nach Angaben der Beamten kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Günzburg. Die Reisenden und der Zugbegleiter klagten anschließend über Atemnot und Reizungen der Augen. Eine Reisende musste noch am Ort vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Regionalbahn konnte nicht weiter genutzt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.