Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Visitors werden heute in der Innenstadt ausgesetzt

Günzburg
28.02.2017

Visitors werden heute in der Innenstadt ausgesetzt

Wer die Visitor-Figuren mitnimmt, kann selbst entscheiden, ob er sie noch weiter gestaltet und wo er sie dann wieder aussetzt. Hier ist eine Figur im Berchtesgadener Land zu sehen.
2 Bilder
Wer die Visitor-Figuren mitnimmt, kann selbst entscheiden, ob er sie noch weiter gestaltet und wo er sie dann wieder aussetzt. Hier ist eine Figur im Berchtesgadener Land zu sehen.
Foto: Seitz, Becker

Ein Duo aus Friedrichshafen platziert 50 Alabastergipsfiguren in Günzburg. Weshalb Passanten die Figuren mitnehmen sollen und warum die Kleinplastiken sogar ins Weltall kamen.

Sie sind weiß, nummeriert, zwischen fünf und 25 Zentimeter groß und aus Alabastergips: 50 kleine Unikate, auch Visitor-Figuren oder kurz Visitors genannt: Heute zwischen 15.30 und 17.30 Uhr stellen Ragnhild Becker und Gunar Seitz, ein Künstlerpaar aus Friedrichshafen, ihre Figuren in der Günzburger Innenstadt auf. Die beiden wünschen sich, dass Passanten die Figuren mitnehmen und an anderen Orten „aussetzen“, wie sie das formulieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.