Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Wahl-Lindersches-Altenheim soll 2025 an der Lindenallee öffnen

Günzburg
07.10.2021

Wahl-Lindersches-Altenheim soll 2025 an der Lindenallee öffnen

Das Wahl-Lindersche-Altenheim, das bisher in der Krankenhausstraße in Günzburg ist, soll bis 2025 an der Lindenhalle neu gebaut werden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Plus Für den Neubau der Günzburger Einrichtung wird in Kürze der Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Welche Rolle beim neuen Konzept die Corona-Krise spielt.

Der Neubau des Wahl-Linderschen-Altenheims in Günzburg kommt Schritt für Schritt voran. In Betrieb gehen soll das neue Heim an der Lindenallee, der früheren Ludwig-Heilmeyer-Straße im Bereich von Kreis- und Bezirkskliniken, Mitte September 2025. Das erklärte Matthias Kiermasz, der im Landratsamt für die Koordinierung des Projekts zuständig ist, im Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familie und Senioren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.