Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Was wird aus dem "Schandfleck" in der Günzburger Bahnhofstraße?

Günzburg
23.06.2021

Was wird aus dem "Schandfleck" in der Günzburger Bahnhofstraße?

Als Schandfleck wird das Häuserensemble der ehemaligen Schwaben-Apotheke in der Bahnhofstraße in Günzburg bezeichnet. Die Eigentümergemeinschaft sträubt sich seit vielen Jahren gegen einen Verkauf des Areals und eine wohnbauliche Umgestaltung.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Nachdem an der Hasengasse in Günzburg Teile eines Hauses eingestürzt sind, kommt auch das Thema "Schandfleck" an der Bahnhofstraße wieder aufs Tableau.

Teile eines maroden Hauses an der Hasengasse sind über das Wochenende eingestürzt. Wie es denn um die andere innerstädtische „Ruine“ stehe, fragte SPD-Rat Elmar Mannes im Stadtrat. Gemeint waren zum wiederholten Mal die heruntergekommenen Gebäude, der sogenannte "Schandfleck", an der Ecke Dillinger Straße/Bahnhofstraße.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.