Newsticker
Vermehrt Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Zechbetrug in Restaurant am Günzburger Marktplatz

Günzburg
05.09.2021

Zechbetrug in Restaurant am Günzburger Marktplatz

Die Polizei ermittelt wegen eines Zechbetrugs in Günzburg.
Foto: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Vier Personen hatten in dem Lokal in Günzburg Essen und Getränke bestellt - und gingen, ohne die Rechnung zu bezahlen.

In einem italienischen Restaurant am Günzburger Marktplatz sind am Freitag gegen 21.45 Uhr drei weibliche und eine männliche Personen zu Gast gewesen. Sie bestellten Getränke und Speisen im Gesamtwert von 106 Euro.

Anschließend verließen sie die Gaststätte, ohne ihre Zeche zu begleichen. Die Polizeiinspektion Günzburg ermittelt nun wegen Betrugs. Zeugenhinweise werden unter Telefon 08221/919-0 entgegengenommen. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.