Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburger Spenden für Poliklinik in Lima

Lions Club

27.02.2018

Günzburger Spenden für Poliklinik in Lima

Die Scheckübergabe durch den Präsidenten des Lions Clubs Ferdinand Munk, links flankiert von Bruder Ivan Bernardi (Comboni-Missionar) und rechts von Bernhard Kuhn vom Trägerverein Abtsgemünden. Außerdem dabei der Präsident des Lions Hilfswerks Martin Wachter (ganz links) und der Initiator des Projektes Lukas Sommer (ganz rechts).
Bild: Sattler

20000 Euro für Arme und Kranke in Peru

Neben zahlreichen karitativen Aktivitäten im Inland und in unserer Region engagiert sich der Lions Club Günzburg-Schwaben seit Kurzem auch in Südamerika. Er unterstützt dort das Projekt „Policlínicos Social Alemán Espíritu Santo“ in Peru. Dieses Projekt wird vor Ort begleitet und kontrolliert von Pater José Schmidpeter, einem Comboni-Missionar, der seit 1980 in Arequipa lebt, der mit knapp einer Million Einwohner zweitgrößten Stadt Perus im Süden des Landes.

Seine Arbeit besteht im Wesentlichen aus dem unermüdlichen Organisieren von Hilfsprojekten zur Finanzierung sogenannter „Armenkliniken“ in Arequipa. Hier werden Arme und Kranke medizinisch behandelt, die sich eine teure Krankenversicherung nicht leisten können. Täglich werden bis zu 2500 Patienten aus der Stadt und den umgebenden Orten behandelt, im Jahr 2017 waren es immerhin 750000 Patienten. Zahlreiche junge Ärzte, vor allem aus Deutschland, leisten sechsmonatige Hilfseinsätze in den Kliniken. Für seine Arbeit wurde Pater Schmidpeter bereits das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Benötigt wird neben dem medizinischen Einsatz aber auch Geld, und zwar nachhaltig. In dieser Woche konnte der Lions Club Günzburg-Schwaben eine großzügige Spende von 20000 Euro an den Kolpingverein Abtsgemünden bei Ellwangen, den Trägerverein des Projektes, übergeben. Dieser Betrag ist bestimmt für den Bau einer weiteren Poliklinik in der Landeshauptstadt Lima, für die bereits im Oktober vergangenen Jahres der Grundstein gelegt werden konnte. Inzwischen geht es mit dem Rohbau zügig voran. Noch in diesem Jahr soll der Bau seiner Bestimmung übergeben werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren