Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Gundremmingen: Blutspenden rettet Leben: Wir haben's ausprobiert

Gundremmingen
09.08.2019

Blutspenden rettet Leben: Wir haben's ausprobiert

Unsere Volontärin Lea Binzer kann schon wieder lachen. Denn über die Hälfte ist schon geschafft: Insgesamt 500 Milliliter ihres Bluts werden bei der Blutspende-Aktion im Kulturzentrum in Gundremmingen abgezapft.
Foto: Bernhard Weizenegger

Unsere Volontärin hat noch nie Blut gespendet. Das ändert sich: In Gundremmingen macht sie den Selbsttest. Warum gerade vor dem Sommer die Reserven gefüllt werden müssen.

Blut spenden, Gutes tun, Leben retten – genau das hatte ich eigentlich seit meinem Studium in München vor. Das Angebot war groß, aber zeitlich klappte es nie. Doch was nicht ist, kann ja noch werden – das dachten sich wohl auch meine Kollegen, als sie hörten, dass ich noch nie Blut gespendet habe. Also ab ins Kulturzentrum von Gundremmingen: Dort organisierten der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), unterstützt vom Kreisverband Günzburg, eine Blutspende-Aktion.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.