Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gundremmingen: Das Kernkraftwerk Gundremmingen ist die Heimat von seltenen Wanderfalken

Gundremmingen
23.09.2019

Das Kernkraftwerk Gundremmingen ist die Heimat von seltenen Wanderfalken

Wanderfalken Nisten auf dem Gelände des Kernkraftwerks Gundremmingen.
2 Bilder
Wanderfalken Nisten auf dem Gelände des Kernkraftwerks Gundremmingen.
Foto: Ludwig Amen/dpa

In 80 Meter Höhe nisten die Tiere an den beiden Kühltürmen. Warum das Gelände für die Tiere das ideale Zuhause ist.

Energieversorgung und Vogelschutz vertragen sich aufs Beste. Denn auf dem Gelände des Kernkraftwerks Gundremmingen leben seltene Wanderfalken. Wer mehr über die beiden Kühltürme als Falkenheimat wissen möchte, befragt am besten einen Experten, einen begeisterten Vogelkundler und Hobby-Ornithologen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.