Newsticker
RKI meldet 10.454 Corona-Neuinfektionen und 71 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gundremmingen: Genehmigt: Block C des AKW Gundremmingen kann abgebaut werden

Gundremmingen
27.05.2021

Genehmigt: Block C des AKW Gundremmingen kann abgebaut werden

Jetzt ist auch die Genehmigung für den Rückbau von Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen da.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

An Silvester dieses Jahres endet der Betrieb der Anlage in Gundremmingen. Anschließend kann damit begonnen werden, auch Block C zurückzubauen.

Das bayerische Umweltministerium hat die Genehmigung zum Abbau von Block C des Atomkraftwerks Gundremmingen (AKW) erteilt. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte dazu am Donnerstag in München: "Die Genehmigung ist ein weiterer bedeutender Schritt beim Ausstieg aus der Kernenergie. Ich stehe hinter dem Ausstieg aus Kohle und Kernenergie. An den gesetzlichen Abschaltzeitpunkten wird nicht gerüttelt."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.05.2021

Fragen Sie nach bei der GröKaz - der Größten Kanzlerin aller Zeiten, Herr Peter G.

Permalink
27.05.2021

W#hrend man in Deutschland gut funktionierende Atommeiler abschaltet und verschrottet, werden um Deutschland herum weitere neue AM gebaut, damit Deutschland auch in Zukunft mit Strom versorgt wird, was ist das für eine logik??

Permalink
27.05.2021

1. Welche neuen AM werden um Deutschland gebaut, damit Deutschland auch in Zukunft mit Strom versorgt wird?
2. Wo und wie soll der in den AM erzeugte und zum Abklingen seiner tödlichen Strahlung für über eine Million Jahre einzuschließende Müll endgelagert werden?

Raimund Kamm

Permalink