Newsticker
RKI registriert 1076 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 10,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gundremmingen: Gundremmingen soll einen Franziskuswanderweg bekommen

Gundremmingen
19.09.2020

Gundremmingen soll einen Franziskuswanderweg bekommen

Die Franziskuskapelle mit dem großen Steinkreuz am Ortseingang von Gundremmingen: Das wäre der Ausgangspunkt für den Franziskuswanderweg, einen „Weg der Sinne“, um den es im Gemeinderat ging.
Foto: Peter Wieser

Plus Nahe der Franziskuskappelle könnte ein „Weg für die Sinne“ ins Hirschbachtal entstehen. Auch um ein Storchenpaar ging es jetzt im Gremium.

„Mit Franziskus auf den Weg“: Das war die Idee, die im Zuge der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns entstanden war. Christina Berchtold aus Gundremmingen und Dritte Bürgermeisterin Alexa Kille (CSU) hatten seinerzeit für einige Wochen einen Stationenweg bei der Franziskuskapelle beginnend in das Hirschbachtal eingerichtet. Dieser bezog sich auf das Leben und Wirken des heiligen Franziskus, Themen waren die Erde, das Wasser, die Tiere und die Natur in Verbindung mit der Schöpfung Gottes. Es konnten während dieser Zeit keine Kindergottesdienste stattfinden, man wollte den Familien auf diese Weise etwas mitgeben, zumal sich am Ortseingang von Gundremmingen die Franziskuskapelle befindet. Um diesen Weg ging es auch am Donnerstag im Gundremminger Gemeinderat.

Die Diskussion ist geschlossen.