Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Gundremmingen: Kernkraftwerk: Die erste Mauer am Zwischenlager steht schon

Gundremmingen
25.09.2014

Kernkraftwerk: Die erste Mauer am Zwischenlager steht schon

Die erste Mauer an der Südseite des Zwischenlagers in Gundremmingen ist bereits fertig (rechts). Jetzt haben die Arbeiten auf der Nordseite des Atommüll-Lagers begonnen (links). Insgesamt hat der Wall, der das Lager vor Terrorakten schützen soll, eine Länge von 210 Metern.
Foto: Marcus Merk

Ein 210 Meter langes Bauwerk soll den Atommüll-Bunker in Gundremmingen vor Terrorakten schützen. Weitgehend unbemerkt läuft der Bau auf Hochtouren.

Einen Spatenstich gab es nicht. Und auch über die Details hüllt sich die Leitung der Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH (KGG) in Schweigen. Eine Mauer soll ab 2015 das Zwischenlager beim Kernkraftwerk vor Terrorakten schützen. Die Bauarbeiten laufen auf dem Kraftwerksgelände auf Hochtouren. Und dies weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.